Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Otto von Freising

Biographie

Né vers 1112 près de Vienne (Autriche) — Mort le 22 septembre 1158 au monastère de Morimond (France)

Bibliographie

Généralités
  • Arbusow, Leonid, Liturgie und Geschichtsschreibung im Mittelalter in ihren Beziehungen erläutert an den Schriften Ottos von Freising 1158, Heinrichs Livlandchronik, 1227, und den anderen Missionsgeschichten des bremischen Erzsprengels: Rimberts, Adams von Bremen, Helmolds, Bonn, Röhrscheid, 1951, 112 p.
  • Arnold, Alice, « Otto von Freising », Monachia, éd. Jürgen Wurst et Alexander Langheiter, München, Städtische Galerie im Lenbachhaus, 2005, p. 75.
  • Deutinger, Roman, « Otto von Freising », Große Gestalten der bayerischen Geschichte, éd. Katharina Weigand, München, Herbert Utz Verlag, 2011.
  • Faußner, Hans Constantin, Die Königsurkundenfälschungen Ottos von Freising aus rechtshistorischer Sicht, Sigmaringen, Thorbecke (Studien zur Rechts-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte, 13), 1993, 189 p.
  • Fischer, Joseph Anton, éd., Otto von Freising. Gedenkgabe zu seinem 800. Todesjahr, Freising 1958.
  • Glaser, Hubert, « Bischof Otto von Freising (1138-1158) », Christenleben im Wandel der Zeit, éd. Georg Schwaiger, München, 1987, t. 1.
  • Goetz, Hans-Werner, « "Empirisch" - "metaphysisch"? Zum Verständnis der Zweistaatenlehre Ottos von Freising im Hinlick auf Augustin », Augustiniana, 30:1-2, 1980, p. 29-42.
  • Goetz, Hans-Werner, Das Geschichtsbild Ottos von Freising. Ein Beitrag zur historischen Vorstellungswelt und zur Geschichte des 12. Jahrhunderts, Köln et Wien, Böhlau (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte, 19), 1984, x + 382 p.
  • Hashagen, Justus, Otto von Freising als Geschichtsphilosoph und Kirchenpolitiker, Leipzig, Teubner (Leipziger Studien aus dem Gebiet der Geschichte, 6:2), 1900, v + 102 p.
  • Kirchner-Feyerabend, Cornelia, Otto von Freising als Diözesan- und Reichsbischof, Frankfurt am Main, Peter Lang (Europäische Hochschulschriften. Reihe 3: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, 413), 1990, 355 p.
  • Lammers, Walther, Weltgeschichte und Zeitgeschichte bei Otto von Freising, Wiesbaden, Steiner (Sitzungsbericht der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main, 14:3), 1977, 33 p.
  • Lhotsky, Alphons, Europäisches Mittelalter das Land Österreich, mit einer Einleitung von Hans Wagner, Wien, Verlag für Geschichte und Politik (Alphons Lhotsky Aufsätze und Vorträge, 1), 1970, 388 p.
  • Mégier, Elisabeth, Christliche Weltgeschichte im 12. Jahrhundert: Themen, Variationen und Kontraste. Untersuchungen zu Hugo von Fleury, Ordericus Vitalis und Otto von Freising, Frankfurt am Main, Peter Lang (Beihefte zur Mediaevistik, 13), 2010, 437 p.
  • Mémorial Otton de Freising à l'occasion du huitième centenaire de sa mort (Morimond, 22 septembre 1158). Mélanges d'histoire cistercienne et haut-marnaise, Langres, Musée Saint-Didier; Association "Les amis de Morimond; Société historique et archéologique, [1962], viii + 79 p.
  • Schmidlin, Joseph, Die geschichtsphilosophische und kirchenpolitische Weltanschauung Ottos von Freising. Ein Beitrag zur mittelalterlichen Geistesgeschichte, Freiburg im Breisgau, Herder, 1906.
  • Schürmann, Brigitte, Die Rezeption der Werke Ottos von Freising im 15. und frühen 16. Jahrhundert, Stuttgart, Steiner (Historische Forschungen, 12), 1986, 175 p.
  • Schwarzbauer, Fabian, Geschichtszeit: über Zeitvorstellungen in den Universalchroniken Frutolfs von Michelsberg, Honorius Augustodunensis und Ottos von Freising, Berlin, Akademie (Orbis mediaevalis, 6), 2005, 304 p.
  • Spörl, Johannes, Grundformen hochmittelalterlicher Geschichtsanschauung. Studien zum Weltbild der Geschichtsschreiber des 12. Jahrhunderts, München, 1935. — Réimpr.: Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Libelli, 203), 1968, 146 p.
  1. Chronica sive Historia de duabus civitatibus

    Titre: 
    Date: 
    Commanditaire: 
    Dédicataire: 
    Langue:Latin
    Genre: 
    Forme:Prose
    Contenu: 
    Incipit: 
    Explicit: 
    Continuations: 
    Remaniements: 
    Traductions: 
    Voir aussi: 
    Manuscrits
    Éditions modernes
    • Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi 45: Ottonis episcopi Frisingensis "Chronica sive Historia de duabus civitatibus", éd. Adolf Hofmeister, Hannover, Hahn (Monumenta Germaniae historica), 1912.
    Traductions modernes
    • en allemand:
      • Chroniken des Mittelalters: Widukind, Otto von Freising, Helmod. [Aus dem Lateinischen übertr. von Ernst Metelmann, mit einer Einf. von Anton Ritthaler...], München, Winkler, 1964, 375 p.
      • Otto Bischof von Freising, Chronik oder die Geschichte der zwei Staaten, übersetzt von Adolf Schmidt; herausgegeben von Walther Lammers = Ottonis Episcopi Frisingensis Chronica sive historia de duabus civitatibus, textum denuo imprimendum curavit Walther Lammers, Berlin, Rütten und Loening (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters, 16), 1960, lxx + 760 p. + 14 p. de pl. — Réimpr.: 1980.
    • en anglais:
      • The Two Cities: a chronicle of universal history to the year 1146 A.D. by Otto, Bishop of Freising; translated with an introduction and notes by Charles Christopher Mierow; with a foreword and updated bibliography by Karl F. Morrison; edited by Austin P. Evans and Charles Knapp, New York, Columbia University Press (Records of Western Civilization), 1928, xxxiii + 523 p. — Réimpr.: 2002.
    Études
    • Klinkenberg, Hans Martin, « Der Sinn der Chronik Ottos von Freising », Aus Mittelalter und Neuzeit: Gerhard Kallen zum 70. Geburtstag dargebracht von Kollegen, Freunden und Schülern, éd. Josef Engel et Hans Martin Klinkenberg, Bonn, Hanstein, 1957, p. 63-76.
  2. Gesta Friderici I. imperatoris

    Titre: 
    Date: 
    Commanditaire: 
    Dédicataire: 
    Langue:Latin
    Genre: 
    Forme:Prose
    Contenu: 
    Incipit: 
    Explicit: 
    Continuations:Rahewin
    Remaniements: 
    Traductions: 
    Voir aussi: 
    Manuscrits
    Éditions modernes
    • Scriptores rerum Germanicarum in usum scholarum separatim editi 46: Ottonis et Rahewini "Gesta Friderici I. imperatoris", éd. Georg Waitz et Bernhard von Simson, Hannover, Hahn (Monumenta Germaniae historica), 1912.
    Traductions modernes
    • en allemand:
      • Bischof Otto von Freising, Taten Friedrichs, übersetzt von Dr Horst Kohl, Leipzig, Lorentz (Die Geschichtschreiber der deutschen Vorzeit, 59), 1939, xiii + 206 p.
      • Otto Von Freising, Die Taten Friedrichs oder von Freising und Rahewin, übersetzt von Adolf Schmidt; herausgegeben von Franz-Joseph Schmale, Berlin, Deutscher verlag der Wissenschaften (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte des Mittelalters, 17), 1965, 760 p. — Réimpr.: Darmstadt, ??, 1974.
    • en anglais:
      • The Deeds of Frederick Barbarossa by Otto of Freising and his continuator, Rahewin; translated and annotated with an introduction by Charles Christopher Mierow; with the collaboration of Richard Emery, New York, Columbia University Press (Records of Western Civilization), 1953, 366 p. — Réimpr.: 2004.
    Études
    • Korsch, Ernst, Die verschiedenen Fassungen in dem Werk des Bischofs Otto von Freising über die Taten Kaiser Friedrichs I, B.-Steglitz, Steglitzer Anzeiger, 1941, 55 p.
    • Lindt, Karl, « Zur Kritik des II. Buches der Gesta Friderici von Otto von Freising », Darmstadt, Großherzogliches Ludwig-Georgs-Gymnasium und Vorschule, 1902, Beilage zum Osterprogramm (Programm Nr. 705), Darmstadt, Otto, 1902, 8 p.
  3. Barlaam et Josaphat

    Titre: 
    Date: 
    Commanditaire: 
    Dédicataire: 
    Langue: 
    Genre: 
    Forme: 
    Contenu: 
    Incipit: 
    Explicit: 
    Continuations: 
    Remaniements: 
    Traductions: 
    Voir aussi: 
    Manuscrits
    Éditions modernes
    • Der laubacher Barlaam, eine Dichtung des Bischofs Otto II. von Freising (1184-1220) [nach den hl. Johann Damascenus], herausgegeben von Adolf Perdisch, Tübingen, gedruckt für den litterarischen Verein Stuttgart, 1913, xxxii + 574 p.
    Traductions modernes
    • en français:
    Études
Rédaction: Laurent Brun
Compléments: Françoise Fery-Hue
Dernière mise à jour: 12 août 2014